Loading... (0%)
Slide background

Trau dich aus den vier Wänden und entdecke Spanien, so wie es nur wenige kennen!

Hier spricht die Erfahrung!

Mails, die uns anspornen, motivieren und Freude machen:

Eine herzerfrischende Mail einer Mutter:
Liebe Frau Eberl, der interkulturelle Austausch ist für Sie eine Herzensangelegenheit, und, salopp gesagt, da hängen Sie sich voll rein. Dieses Engagement kommt der Sache, vor allem aber den Kindern zugute, die Ihnen anvertraut wurden. Ganz herzlichen Dank dafür!
Bedanken möchten wir uns auch sehr bei Ihren Koordinatorinnen. Sie haben sich persönlich vor Ort in Madrid, bzw. beim Sprachkurs in Sitges um unsere Tochter gekümmert, sie wenn nötig an die Hand genommen und ihr mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Und sie haben eine Super-Gastfamilie gefunden. Die Familie und unsere Tochter sind gut miteinander ausgekommen und das war sehr wichtig für das Gelingen des Projekts.
Sie sind einfach ein rundum tolles Team! Wir freuen uns, dass wir dieses Jahr zusammen mit Ihnen so erfolgreich durchgezogen haben.

Laurenz war ein Jahr in Cádiz. Der Kommentar seiner Mutter:
Außerdem möchten uns nochmal ganz, ganz herzlich für die gute Betreuung und das hervorragende Händchen bei der Gastfamilienwahl bedanken. So wie Laurenz erzählt hat, gab es eigentlich keinen wirklich schlechten Tag in Spanien, außer vielleicht wenn ein minikleiner Heimwehtag war. Aber selbst diese Tage lassen sich an einer Hand abzählen. Seine Gastmutter Loli liebt er heiß und innig. Auch ein großes Lob an die Koordinatorin Cecilia, von der er immer begeistert sprach. Sie hat sich wirklich gekümmert und auch über die ganze Zeit ständigen Kontakt zu ihm gehalten.

Agnes verbrachte ein Schuljahr in Galizien und schrieb mir diese herzliche Mail:
Ich sitze grade in meinem Bett und schreibe mit einer sehr guten Freundin aus Spanien und auf einmal fange ich einfach an zu weinen, aber nicht aus Traurigkeit, sondern aus Dankbarkeit für dieses wunder, wunderschöne Jahr in Spanien. Ich vermisse es so sehr. Das spanische Essen, die spanische Schule, meine Freunde, das Meer, das Wetter und natürlich meine Gastfamilie – die ich im Sommer im übrigen besuchen werde! Ich wollte nochmal danke sagen! Es war ein unglaubliches Jahr und ich bin froh diesen Schritt getan zu haben. Es hilft mir auch hier in Deutschland ungemein weiter. Ich bin sehr dankbar für alles und hoffe, dass sie noch vielen weiteren Schülern solch einen schönen Aufenthalt ermöglichen können! Alles liebe! Agnes

Lucia schreibt nach ihrer Rückkehr aus Galizien:
Spanien werde ich niemals vergessen, denn das Auslandsjahr war eine der besten Entscheidungen meines Lebens!
Ich denke fast täglich an mein Leben dort und habe viel Kontakt mit meiner Gastfamilie.
Im März kommt mich meine Gastschwester in Berlin besuchen!
Vielen Dank für ALLES!

Charlotte, die ein Schuljahrin Sevilla erlebt hat:
Liebe Kristin!
Ich werde Euch und Openmind nie vergessen, da Ihr mir die schönste Zeit meines Lebens ermöglicht habt! Zu Spanien habe ich noch Kontakt und Spanisch kann es weiterhin relativ gut sprechen. Ich habe es auch als LK in der Schule und in zwei Wochen fliege ich übers Wochenende nach Sevilla, um meine Gastfamilie zu besuchen, da sie mich zur Kommunion ihrer kleinen Tochter eingeladen haben.
Muchos besos, Charlotte

Ein kleines Feedback einer Mutter, deren Tochter ein Schuljahr in Segovia verbrachte:
Ganz herzlichen Dank für Ihren Einsatz! Sie Alle sind echt auf ZACK :-)
Unser Eindruck verstärkt sich ein weiteres Mal: Sie stehen hinter der Sache und tun alles, damit sich Ihre Schützlinge im Land wohl fühlen!
Es läuft „wie geschmiert“! Unsere Tochter ist superglücklich mit ihrer Familie. Sie sind alle sehr nett mit ihr und kümmern sich rührend. Danke nochmal, dass Sie so eine tolle Familie für unser Kind gefunden haben!!!
Auch die Koordinatorin Alejandra ist ein Juwel. Sie hat unsere Tochter an die Hand genommen, hat Schulbücher besorgt, ist mit ihr zum Tennis gegangen, und und und…Auch hier möchten wir uns ganz, ganz herzlich bedanken.

David beschreibt auf geniale Weise seine Gefühle kurz vor der Rückreise nach Deutschland:

David_15 Jahre_Madrid

Paula genoss ein Schulsemester auf der schönen Insel Teneriffa:

Paula Fischbacher_16 Jahre_Teneriffa

Inken lebte ein gutes halbes Jahr in Granada. Hier ihre super Eindrücke:

inken-deichmann_16-jahre_granada

Julia verbrachte ein Schuljahr in San Fernando (Cádiz):

Julia Burkart_16 Jahre_Cádiz

Kaja verbrachte ein Semester in Segovia und erzählt hier begeistert von ihrer Zeit:

Kaja_16 Jahre_Segovia

Philine erzählt hier begeistert von ihrer Zeit in Valencia. Ein langer Bericht, aber es lohnt sich, jede Zeile zu lesen. 

Philine_17 Jahre_Valencia

Alina verbrachte ein Schuljahr in Andalusien und erzählt hier begeistert von ihrer Zeit:

Alina_16 Jahre_Chiclana de la Frontera

Hier berichtet Christina von ihrem super Aufenthalt in der Hauptstadt Madrid

Christina_16 Jahre_Madrid

Lucas hat Kristin Eberl eine wunderbare E-mail zu seiner Zeit in Jerez de la Frontera geschickt: 

Lucas_16 Jahre_Jerez de la Frontera

Christian erzählt hier von seiner unvergesslichen Zeit in Valencia:

Christian_16 Jahre_Valencia

Max verbrachte ein Schuljahr im schönen Galizien, hier sein erfrischender und spannender Bericht:

Max_17 Jahre_Vigo

Clelia lebte ein Semester außerhalb von Madrid und berichtet von ihrer Zeit:

Clelia_16 Jahre_Madrid

Hier der wundervolle Bericht von Sina, die ein Jahr in Andalusien verbrachte:

Sina_17 Jahre_Chiclana

Katja erzählt von ihrem schönen Aufenthalt auf der Insel Teneriffa:

Katja_16 Jahre_Teneriffa

Cédric berichtet hier begeistert von seinen Erlebnissen in der schönen andalusischen Stadt Cádiz.  

Cédric_15 Jahre_Cádiz

Auch Kristina verbrachte ein Schulsemester in Cádiz: 

Kristina_15 Jahre_Cádiz

Aaron erzählt uns von seinem Schuljahr in der Stadt Valencia:

Aaron_17 Jahre_Valencia

Cassandra und Marisa waren für ein Semester auf Teneriffa:

Cassandra Gort_15 Jahre_Teneriffa

Marisa_17 Jahre_Teneriffa

Julia berichtet von ihrem Semester in Valencia: 

Julia_16 Jahre_Valencia

¿Te gustó este artículo? Sé bueno, compártelo con tus amigos ;)

​​